Loading...
Silent Yachts Geschichte2018-07-16T11:08:40+00:00

Willkommen bei der Evolution des Segeln

Geschichte


SOLARWAVE 46
Der weltweit erste vollständig autarke Bluewater-Katamaran

Im Jahr 2005 starteten sie die Forschung und Entwicklung auf einem Testkatamaran. Basierend auf den Ergebnissen von weiteren 5 Jahren und 15.000 Meilen begannen sie mit dem Design und dem Bau von Solarwave 46 – einer rein solarbetriebenen Yacht.

Solarwave 46 – der Proof of Concept – startete 2009. Weltweit gibt es Hunderte von Solarbooten und Tausende von Elektrobooten, aber Solarwave 46 war die erste Hochseeyacht, die den Antrieb sowie alle Haushaltsgeräte ausschließlich mit Solarenergie betrieben hat. Dazu gehören Induktionskochfelder, Herd, Mikrowelle, Grill, Gefrierschränke und Kühlschränke, Klimaanlage, Waschmaschine und Wasseraufbereiter. Selbst der Beibootmotor und das Elektromotorrad waren solar aufgeladen. Kein Treibstoff, kein Benzin, aber viel Luxus. Geräuschlos und emissionsfrei.

Mit diesem einzigartigen Konzept einer unabhängigen Energieversorgung haben Michael Köhler und seine Frau Heike einen rigorosen 5-jährigen Versuch begonnen. Sie überquerten ganz Europa auf dem Fluss, segelten das gefährliche Schwarze Meer, die stürmische Ägäis und dann das Mittelmeer. Diese 120-wöchige Erfahrung wurde auch von Hunderten von Gästen und Journalisten besucht. Die Funktionalität und die Seetüchtigkeit dieser Yacht wurden vollständig unter die Lupe genommen und mit Bravour bestanden. Solarwave beherbergt 6 – 8 Gäste mit elektrisch betriebener Vollpension, Wassergewinnung, Kühlung und Heizung. Außerdem konnte Solarwave die Motoren, jeden Tag, bei jedem Wetter antreiben. Alles ausschließlich mit Solarenergie. In diesem Zeitraum von 5 Jahren waren keine Wartungs- oder Reparaturarbeiten an den Solarzellen oder den Batterien erforderlich. Der Generator, der aus Sicherheitsgründen an Bord war, arbeitete für ca. 50 Stunden. In erster Linie, um zu vermeiden, rostig zu werden. Im gleichen Zeitraum arbeiteten die Elektromotoren mehr als 2.000 Stunden ohne Wartung.

Solarwave 46 ist der Beweis für die Machbarkeit und Alltagstauglichkeit des „Silent-Propulsion-Systems“.

Auf Basis dieses einzigartigen Know-hows entwickelten Michael und Heike Köhler Solarwave 64, Silent 55 und Silent 75. Sie starteten eine Serienproduktion in 2 Werften. Diese einzigartigen Solaryachten segelten bisher mehr als 25.000 Meilen auf offener See, ohne dass der gesamte Antriebsstrang gewartet werden musste.

Ihre Yachten wurden 2012 und 2013 mit dem Energy Globe Award ausgezeichnet, 2016 und 2017 mit dem I-novo Eco Award und sie sind für den „Multihull of the Year 2018“ nominiert.

Warum haben wir eine neue Klasse von Yachten entworfen?


Dieselantrieb hat seit vielen Jahrzehnten gut funktioniert, Segel seit Jahrhunderten. Aber erfüllen sie die Bedürfnisse des modernen Yachtsports? Unterstützen sie eine umweltfreundliche Lebensweise?

Heutzutage ist der Strombedarf einer Yacht viel höher als früher. Konventionell angetriebene Yachten haben 2 Dieselmotoren für den Antrieb, einen oder zwei Generatoren, Propan zum Kochen und Benzin für das Beiboot.

Dieses ganze System ist kompliziert, teuer, erfordert viel Wartung und Propan und Benzin können sehr gefährlich sein. Die Verwendung eines Verbrennungsmotors bringt unweigerlich Lärm, Abgase, Vibrationen und ölige Filme in das Wasser. Es ist beunruhigend für die Menschen an Bord und verschmutzt die Umwelt. Ist es das, was Sie in einer ansonsten ruhigen und friedvollen Bucht suchen?

Nachdem Michael und Heike Köhler in 23 Jahren mehr als 50.000 Meilen mit Motor- und Segelbooten auf mehreren Weltmeeren gefahren sind, waren sie sich sicher, dass es einen besseren Weg für die Energieversorgung und den Antrieb von Yachten geben muss.

Sie hatten einen Traum, dass eines Tages ein Boot geräuschlos ohne Wind und sogar gegen den Wind segeln konnte – Tag und Nacht.

Sie hatten einen Traum, dass sie in einer Bucht ankern konnten und allen Komfort an Bord hatten, ohne gezwungen zu sein, den Motor laufen zu lassen.